Yemen Parliament Watch

KAPAZITÄTSAUSBAU-RECHENSCHAFTSPFLICHT STEIGERN

Representation Und Kommunikation

MEDIEN- UND KAPAZITÄTSAUSBAU

Das Projekt Yemen Parliament Watch (YPW) arbeitete mit Parlamentariern, Journalisten und Jugendlichen zusammen, um die Rechenschaftspflicht und die Kommunikation zu stärken. YPW hat sich in Hinsicht auf Informationen und Daten zu einem zentralen Dreh- und Angelpunkt für Parlamentsmitglieder, betroffene Organisationen der Zivilgesellschaft, Journalisten und Bürger entwickelt. Die YPW-Website ist die umfassendste Sammlung von Informationen über das jemenitische Parlament.

Deliverables

Im Rahmen des YPW-Projekts hat das Yemen Polling Center Parlamentarier, Journalisten und Jugendaktivisten im Bereich der Beziehungen zwischen Parlament und Gesellschaft sowie zwischen Parlament und Medien geschult. Neben regelmäßigen Berichten über die Arbeit des Parlaments veröffentlicht die YPW Sitzungsprotokolle und Nachrichtenartikel über parlamentarische Entwicklungen und unterstützt Journalisten, die sich mit dem jemenitischen Parlament beschäftigen. Im Jahr 2012 gründete das Yemen Polling Center die Jemenitische Vereinigung für Parlamentsjournalisten. Im selben Jahr gründete es auch seine erste Jugendlobbygruppe mit dem Ziel, sie mit jemenitischen Parlamentariern in Verbindung zu bringen. Status: Inaktiv Finanzierung: EU & MEPI Gegründet: 2009.

  1. Kapazitätsausbau von Journalisten
  2. Kommunikationskanäle mit der Jugend aufbauen
  3. Die Öffentlichkeit über die parlamentarischen Arbeiten informieren
  4. Parlamentarier zur Verantwortung ziehen

Der jemenitische Staat ist auf nationaler Ebene zusammengebrochen und das Parlament funktioniert nicht. Der im November 2011 eingeleitete Übergangsprozess ist gescheitert. Im September 2014 übernahmen die Houthis, eine bewaffnete Rebellengruppe, die staatlichen Einrichtungen in der Hauptstadt und führten einen Putsch durch. Seit März 2015 leidet die Bevölkerung unter den Folgen des Bürgerkriegs und der militärischen Intervention einer von Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition. YPW ist jetzt auf Eis gelegt. Dennoch ist das YPC davon überzeugt, dass politische Institutionen wie das Parlament für den Wiederaufbau nach dem Krieg von entscheidender Bedeutung sein werden. YPC ist auch der Ansicht, dass es wichtig ist, die Bürger in die Lage zu versetzen, die staatlichen Institutionen zur Rechenschaft zu ziehen und dafür zu sorgen, dass die staatlichen Institutionen empfänglicher für die Bedürfnisse der Menschen werden. Nur so kann das Vertrauen der Bevölkerung in die staatlichen Institutionen gestärkt werden.

Publikationen und Resultate

Das tut uns leid. Wir konnten leider keine Beiträge finden. Bitte versuchen Sie eine andere Suche.

Yemen Policy Newsletter
Folge und auf den sozialen Medien